Ockerbrüche in der Provence

Die ältesten Farben, die Menschen jemals für Malereien verwendet haben, fanden sie buchstäblich unter ihren Füßen. Fast überall auf unserem Globus findet man farbige Erden und Mineralien, die zu Pulver zerstoßen oder vermahlen zu einer Farbe angerührt werden können. Meist spricht man dabei von Ocker und meint nicht nur den Farbton, den wir landläufig damit bezeichnen. Es gibt rote, graue und sogar grüne Ocker.

Best.Nr 717

Bretonische grüne Erde

 

6,80 €
In den Warenkorb
Best.Nr 719

Alte grüne Erde

 

6,80 €
In den Warenkorb
Best.Nr 720

Schiefergrau

 

6,20 €
In den Warenkorb
Best.Nr 723

Lichter Ocker, sehr hell

 

4,80 €
In den Warenkorb
Best.Nr 711

Ocker, hellgelb

 

4,80 €
In den Warenkorb
Best.Nr 710

Goldocker, französisch

 

6,20 €
In den Warenkorb
Best.Nr 724

Gelber Ocker

 

4,80 €
In den Warenkorb
Best.Nr 712

Siena natur

 

4,80 €
In den Warenkorb
Best.Nr 726

Ocker Havanna

 

4,80 €
In den Warenkorb
Best.Nr 716

Ercolano Rot

 

6,80 €
In den Warenkorb
Best.Nr 728

Venezianisch Rot

 

6,80 €
In den Warenkorb
Best.Nr 729

Besonderheit!

Traditioneller Nürnberger Bolus, in Stücken. Ideal für Rötelzeichnungen

 

9,50 €
In den Warenkorb
Best.Nr 713

Siena gebrannt

 

6,20 €
In den Warenkorb
Best.Nr 727

Van Dyck Braun

 

4,80 €
In den Warenkorb
Best.Nr 715

Umbra gebrannt

 

6,20 €
In den Warenkorb
Best.Nr 722

Kassler Braun

 

6,20 €
In den Warenkorb
Best.Nr 714

Umbra natur

 

6,20 €
In den Warenkorb
Best.Nr 721

Eisenoxydschwarz, natürlich

 

6,80 €
In den Warenkorb

Für Großhandelspreise nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf!

Die Farbtöne der Pigmente können darstellungsbedingt etwas von den Fotos abweichen.